Fahren im Gelände

In der Meisterstufe wird der aktuelle Lehrweg der ganzen Vielfalt des modernen Schneesports gerecht. Hier werden, aufbauend auf den in Grundstufe und Fortbildung erlernten und gefestigten Lehrzielen, für alle Situationen und Trends geeignete Lösungsverfahren angeboten. Adrenalinhaltige Variantenfahrten mit Steilhängen, Tiefschnee oder Buckel bedeuten für FREERIDER und Individualisten nach wie vor das Nonplusultra.

Quelle: Ski Academy Austria

<br><b>Fahren im Gelände</b>; © ÖAK Schneesport an Schulen und Hochschulen (Peter Ankner)